35. KONFRONTATIONEN | 17. - 20. JULI 2014
Thursday 17.7. Friday 18.7. Saturday 19.7. Sunday 20.7. Soundart

___ Jazzgalerie

CILANTRO  - 
Angélica Castelló: Paetzoldflöte, Elektronik, Ukulele, Kassetten, Messer
Billy Roisz: E-Bass, Elektronik, TV, Kluppe


(© Dieter Kovacic)

CILANTRO, das sind Angélica Castelló und Billy Roisz. CILANTRO ist das spanische Wort für frischen grünen Koriander, ein intensiv schmeckendes Kraut, das polarisiert: es gibt die Liebhaber - und es gibt die, die diesen Geschmack partout nicht ausstehen können - siehe http://ihatecilantro.com ;)

Der japanischer Musiker Toshimaru Nakamura bezeichnet die Musik von CILANTRO als 'Music without perfume'. Der Sound des Duos CILANTRO ist dreckig verzerrt, mit Feedback durchwachsen. Fette dronige Noise-Wände bauen sich auf und werden immer wieder durchbrochen von harten trockenen Beats und Trips durch unheimliche Soundlandschaften.

Castelló und Roisz spielen seit ca. 7 Jahren im Duo und sind unter anderem beim Londoner LMC Festival, beim Musica Genera Festival in Polen und beim Tsonami Festival in Valparaiso/Chile aufgetreten.

Auszug aus einer Review von Richard Sanderson (LMC Festival 2009):
... It was enigmatic and decidedly peculiar, but more importantly rather wonderful and evocative. There was an interplay between these two divergent sounds - one the very human sound of breath, the other the fractured noise of obsolete consumer electronics, that was baffling, witty and full of unexpected turns. I liked it....(Richard Sanderson)

http://castello.klingt.org
http://billyroisz.klingt.org
http://castello.klingt.org/projects/cilantro